Winterportulak, Postelein, Gewöhnliches Tellerkraut

Winterportulak, Postelein, Kuba-Spinat oder Gewöhnliches Tellerkraut, wie Claytonia perfoliata genannt wird, ist an Straßen, Wegrändern, in Parks oder Gärten zu finden. Bei der beliebten Blattsalatpflanze handelt es sich um eine eingeschleppte Art die ursprünglich aus Nordamerika stammt.

Verwandtschaftliche Verhältnisse zum ebenfalls essbaren Portulak (Portulaca oleracea) bestehen übrigens nicht.

Winterportulak- Vogelmiere
Winterportulak mit Vogelmiere

Die Vegetationsperiode, also die Wachstums- und Blütezeit, dauert vom Herbst bis in das Frühjahr. Nach der Blüte stirbt die einjährige Pflanze ab.

Postelein
Postelein

Winterportulak im Garten

Winterportulak fühlt sich im Halbschatten wohl. Die Aussat erfolgt im Herbst, von September bis Dezember. Für eine reichhaltige Ernte sollte der Boden humos und gleichmäßig feucht sein.

Kuba-Spinat
Kuba-Spinat

Winterportulak sammeln

Aufgrund der vielen Hunde, würde ich Winterportulak und andere Kräuter in urbanen Regionen nicht sammeln sondern besser im Garten oder auf dem Balkon anbauen.

Gewöhnliches Tellerkraut Blüten
Die Blütezeit des Gewöhnlichen Tellerkraut liegt im Frühjahr.

Claytonia perfoliata

Schreibe einen Kommentar